Oxidationsstabilität von mineralischen Transformatorenölen / Isolierölen

Die Oxidationsstabilitätsprüfung von mineralischen Transformatorenölen ist eine Methode zur Beurteilung der Menge an Schlamm und Säure, die in einem Transformatorenöl gebildet wird, wenn das Öl unter vorgeschriebenen Bedingungen getestet wird. Eine gute Oxidationsstabilität ist notwendig, um die Lebensdauer des Öls zu verbessern. Öle, die die Anforderungen erfüllen, neigen dazu, die elektrische Leitung zu minimieren, eine akzeptable Wärmeübertragung zu gewährleisten und die Lebensdauer des Systems zu erhalten.

ASTM D2440
Bestimmung der Alterungsstabilität unter Temperatur von Brenn- und Treibstoffen nach ASTM D6468